Online-Business

5 wichtige Schritte für mehr Selbstfürsorge als erfolgreiche(r) Unternehmer:in

Header Geburtstag

Selbstständig zu sein, bedeutet für viele (örtliche) Freiheit und Gestaltungsspielraum des eignen Business. Doch es gibt auch einige Schattenseiten, wie der Druck alle Entscheidungen selbst zu treffen und das Gefühl 24/7 verfügbar sein zu müssen.

Was dabei viel zu kurz kommt, sind die eigenen Bedürfnisse. Das Thema Selbstfürsorge als Selbstständige:r ist so wichtig um ein gesundes Unternehmen aufzubauen.

In diesem Beitrag (geschrieben von Gastautorin Nastasja Gabe) bekommst du 5 praktische Schritte, wie du eine Balance aus Unternehmertum und Selbstfürsorge schaffst.

Ohne Selbstfürsorge keinen Erfolg

 

„Du bist nicht dein Business“ erzeugt in vielen Unternehmern und Unternehmerinnen super unterschiedliche Gefühle.

Manche können diese Phrase nicht mehr hören, andere regt es zum Nachdenken an. Genauso wie du als Mensch eine Beziehung mit dir selbst eingehst, pflegst du auch eine Beziehung zu deiner Selbstständigkeit. Leider scheint es aber so, dass im Rahmen dieser Beziehungspflege zwei entscheidende Bedürfnisse immer wieder miteinander konkurrieren und korrelieren.

Auf der einen Seite wollen wir erfolgreich sein, uns selbst verwirklichen, viele Kunden an Land ziehen und dickes Geld verdienen. Auf der anderen Seite steht Selfcare auf dem Plan. Entspannen, Freiheit, Freizeit und Gestalten nach Lust und Laune.

Blog Ordnung und Struktur für Canva - Favoriten abspeichern in Canva
Blog Ordnung und Struktur für Canva - Favoriten abspeichern in Canva

Es scheint, als müsste man sich entscheiden, ob man entweder täglich 150 Prozent gibt und dadurch kaum Zeit für andere Dinge hat. Oder man in Selbstfürsorge investiert, was wiederum automatisch dazu führt, dass der Erfolg darunter leidet. Ist das wirklich so? Ja und Nein.

Vielmehr bedingen sich erfolgreiches Unternehmertum und notwendige Selbstfürsorge.

Pflegst du keine gute Beziehung zu dir, indem du dich nicht beachtest und umsorgst, wird das natürlich früher oder später Einfluss auf deinen unternehmerischen Erfolg haben.

Unternehmerischer Erfolg kann wiederum Ressourcen frei machen, die du in deine Selbstfürsorge steckst. Wie immer im Leben braucht es die richtige Balance.

Geschenk für dich:

9 kostenlose Design-Vorlagen für Infografiken

Schritt 1: Widme dich deinen Bedürfnissen und gehe in den inneren Dialog

 

Dafür ist es wichtig, ja fast schon Voraussetzung, dass du dich kennst. Oder kennenlernst.

Drückst du dich gerade um eine Aufgabe, weil du keinen Bock hast und lieber Netflixen möchtest oder bist du einfach ausgelaugt und der Ofen ist aus?

Lerne diese kleinen Unterschiede kennen und gehe entsprechend auf sie ein. Ich bin kein Fan von der Durchzieh-Mentalität, aber manchmal müssen wir uns innerlich motivieren, um diese bescheuerte Steuererklärung fertig zu machen. Oder wir lagern sie aus. Auch eine Möglichkeit.

Schritt 2: Schnapp dir dein Notizbuch und benenne deine Bedürfnisse

 

Manchmal braucht es aber auch eine Nachmittagspause, nach der du gestärkt zurückkommst und eine Aufgabe nun doppelt so fix und leicht erledigen kannst.

Um herauszufinden, welches Bedürfnis gerade Beachtung braucht, inwiefern es aufgeschoben werden kann oder direkte Fürsorge benötigt, braucht es einen inneren Dialog. Du kannst natürlich vor dich herquaken oder du schreibst auf, was gerade in dir vorgeht.

Besonders zu Beginn würde ich mit dem Schreiben beginnen, weil es dich dazu „zwingt“ konkret zu werden. Indem wir handschriftlich notieren, was uns bewegt, bringen wir Klarheit und Struktur in unser (mitunter) gedankliches Chaos.

Blog Ordnung und Struktur für Canva - Pflege deine Ordner in Canva

„Schreiben „zwingt“ uns zu Klarheit und Struktur.“

Entdecke mehr...

Über 600+ Design-Vorlagen und Kurse im Shop

Schritt 3: Überprüfe, ob hinter deinem Bedürfnis eigentlich eine Angst steckt

 

Nicht selten liegt hinter einem Bedürfnis aber auch eine Angst. Oder sogar mehrere.

Du sehnst dich aktuell nach Entlastung, weil dich die Fülle an Aufgaben überfordert? Dahinter könnte sich die Angst verbergen, dein Business nicht allein gewuppt zu bekommen oder zu versagen.

Prüfe diese Angst und mache einen Reality-Check, ob tatsächlich eine Überforderung vorliegt oder ob du dich von Perfektionismus oder aber der Angst vor der Angst leiten lässt.

Blog Ordnung und Struktur für Canva - Designs benennen in Canva

Schritt 4: Entwickle Möglichkeiten, um dein Bedürfnis zu befriedigen oder deine Angst zu besänftigen

 

Anschließend solltest du ins Handeln kommen und der Überlastung, falls nötig, Abhilfe schaffen. Lagere Aufgaben aus, setze Prioritäten oder hol dir einen Mitarbeiter an Board.

Ist die Angst jedoch größer als die tatsächliche Überforderung, darfst du einen Ebene tiefer gehen und dich mit dieser Angst auseinandersetzen. Wie kannst du dich von ihr lösen? Was steckt dahinter?

Selbstständigkeit ist Persönlichkeitsentwicklung pur! Übe dich in Vertrauen und stärke dein Selbstbewusstsein.

Schritt 5: Teste an und behalte bei, was dir als Mensch und Unternehmer:in dient

 

Dein Business ist davon abhängig, wie es dir geht.

Kurzweilig können wir ein paar Nächte durchziehen, soziale Kontakte vernachlässigen und uns nur von Fast Food, weil geht ja schnell, ernähren. Aber wie einsturzgefährdet ist diese Beziehung denn bitte?

Als Menschen gestalten wir verschiedene Lebensbereiche. Diese haben untereinander starken Einfluss aufeinander. Läuft es in der Partnerschaft mies, leidet irgendwann die Gesundheit darunter. Sind wir gesundheitlich angeschlagen, nimmt das wiederum Einfluss auf unser Business.

Grafik Learning

Damit wir als Unternehmer:in erfolgreich sein können, ist es demnach wichtig, immer wieder bei uns selbst einzuchecken und abzugrasen, was in der inneren Welt gerade los ist.

Dann können wir auch mal verhandeln, indem wir diese eine Stunde durchziehen und anschließend einen achtsamen leckeren Kaffee auf dem Balkon genießen. Oder wir gönnen uns erst einen entspannten Kaffee und machen danach refreshed weiter. Auch da heißt es wieder, lerne dich kennen.

Denn du weißt (eigentlich) am besten, was du brauchst. Und wenn das nicht der Fall ist, heißt es ausprobieren, antesten und implementieren, was dir dient. Nicht nur in deinem Business, sondern auch für dich als Mensch.

Geschenk für dich:

9 kostenlose Design-Vorlagen für Infografiken

Das musst du dir merken:

Schritt 1: Widme dich deinen Bedürfnissen und gehe in den inneren Dialog. Wonach sehnst du dich und was brauchst du gerade?

Schritt 2: Schnapp dir ein Notizbuch und benenne diese Bedürfnisse. Schreiben „zwingt“ uns zu Klarheit und Struktur.

Schritt 3: Überprüfe, ob hinter deinem Bedürfnis eigentlich eine Angst steckt. Mache einen Reality-Check, ob diese Angst „berechtigt“ ist.

Schritt 4: Entwickle Möglichkeiten, um dein Bedürfnis zu befriedigen oder deine Angst zu besänftigen, ohne dass dein Business & deine Selbstfürsorge Schaden nehmen.

Schritt 5: Komm in die Umsetzung, indem du diese Möglichkeiten antestest. Behalte bei, was dir als Mensch und Unternehmer:in dient.

Über die Autorin: Nastasja Gabe

 

Nastasja ist Beziehungscoach und Kommunikationstrainerin. Sie unterstützt ihre Klienten dabei, gesunde, gelassene und wertschätzende Beziehungen zu führen. Dabei basiert jede Beziehung zu einem anderen Menschen auf der Beziehung, die wir zu uns selbst führen. Im 1:1 Coaching thematisiert sie u.a. Glaubenssätze, persönliche Limitierungen und den Umgang mit Konflikten.

Mehr zu Nastasja und ihren Angeboten findest du hier.

Ich hoffe, du konntest aus dem Blogartikel einiges mitnehmen um deine Selbstfürsorge in der Selbstständigkeit zu verbessern. Ich (Kathy) bin auch nicht immer in einer perfekten Balance und manchmal kommt die Zeit, die ich mir nur für mich selbst nehme, einfach zu kurz.

Selbstständig zu sein, bedeutet für mich eine sehr intensive Persönlichkeitsentwicklung, die mich immer wieder neu fordert und fördert.

Du hast einen Wunsch für einen Blogartikel? Dann freue ich mich von dir zu hören. Schreibe mir gerne eine Nachricht über Instagram auf @kathy.ursinus

Launch Plan für Instagram

Die ultimative Abkürzung, wenn du direkt starten willst:

 

Um dein Content-Design auf's nächste Level zu bringen, schau dich gerne im Shop um.

Dort findest du verschiedene Kurse rund um das Thema Content-Design mit Canva. Außerdem warten dort über 600 fertige Design-Vorlagen für Instagram, die du nur noch an dein Branding anpassen und mit deinen Inhalten befüllen brauchst.

Blogartikel
Du willst mehr? Lese weiter…
Kathy Ursinus

#designmitkathy

Hola ich bin Kathy und Expertin für kreatives Content-Design. Seit 2021 bin ich offizieller Canva Creator. Ich zeige dir, wie du deinen Content ganz einfach schön verpacken kannst und damit deine Kunden begeisterst!

Bisher habe ich mit meinen Design-Vorlagen für Canva über 4000 glücklichen Kund:innen einen Einstieg in das Thema Content-Design mit Canva ermöglicht.

Hier und auf meinem Instagram-Kanal @kathy.ursinus findest du jede Menge Inspiration und Wissenswertes zum den Themen Content-Design, Instagram, Online-Produkten und Canva.

9 Design-Vorlagen für Instagram!

Du willst mehr Input?

Fast geschafft! Schau jetzt in deinen Posteingang und suche nach der Bestätigungsmail, die ich dir geschickt habe und bestätige deine E-Mail-Adresse. Es kann etwas dauern, bis die E-Mail bei dir ankommt, prüfe unbedingt auch dein Spam-Postfach.