Folge #36

Über die großen Veränderungen der letzten Zeit und was jetzt anders wird!

Nach einigen Monaten Pause geht es endlich weiter mit dem Podcast. In dieser Zeit hat sich viel verändert und deshalb hat auch der Podcast ein kleines Lifting bekommen und erstrahlt jetzt in neuem Glanz und mit einem neuen Namen.

In der ersten Folge von Staffel zwei erfährst du:

  • Warum ich 3 Monate eine Podcast-Pause gemacht habe
  • Wieso mein Business durch die richtige Nische erst richtig losging
  • Wie ich durch #tunnelita und #gönnjamin eine Balance in meinem Arbeitsalltag schaffe

Du hast gerade keine Zeit, dir die Folge anzuhören? Keine Sorge, alles Wichtige und meine Learnings für dich gibt es hier auch noch einmal zum Nachlesen. Ich berichte dir von den Veränderungen der letzten Zeit, was ich daraus gelernt habe und was du für dich mitnehmen kannst.

 

 1.      Mehr Freiheit dank Personal Brand

Nach einem Jahr Selbstständigkeit habe ich mich entschieden, weg vom unpersönlichen Markennamen zur persönlichen Brand „Kathy Ursinus“ zu wechseln.

Jetzt bin ich viel freier, was mein Business angeht. Ich bin nicht länger festgelegt auf EIN Thema oder EINE Plattform. Meine Leidenschaft bleibt dabei das Content-Design und auch Instagram wird immer ein wichtiges Standbein bleiben, aber dank des neuen Namens kann ich frei entscheiden, wo es hingeht. Wenn ich mich bewege, bewegt sich auch mein Business und damit stehen mir alle Möglichkeiten offen.

Mein Learning für dich: Du brauchst nicht unbedingt einen coolen Markennamen. Wenn du dir deine Freiheit bewahren willst, lohnt es sich auf jeden Fall über eine Personal Brand mit dem eigenen Namen nachzudenken.

 

2.      Onlineprodukte als Gamechanger

Nachdem ich anfangs sehr breit aufgestellt war, habe ich Ende letzten Jahres begonnen, mich mit „Instagram Design“ wirklich auf ein Thema zu fokussieren und dort den maximal möglichen Mehrwert zu bieten. Es war diese Entscheidung, die dazu geführt hat, dass ich mit meinen Design-Vorlagen mein erstes Onlineprodukt auf den Markt gebracht habe.

Die Resonanz war unheimlich positiv und so habe ich noch weitere Produkte veröffnetlicht. Durch diese Produkte konnte ich die Community noch einmal auf ganz neue Weise abholen und aktiv beteiligen. Auch wenn die gängige Meinung ist, dass man erst eine Community braucht bevor man ein Produkt auf den Markt bringen kann, würde damit nicht mehr so lange warten, wie ich es getan habe.

Mein Learning für dich: Produktentwicklung und Community-Aufbau sollten immer parallel laufen. Dabei würde ich inzwischen sogar den Fokus auf die Produkte setzen, um damit den Grundstein für ein funktionierendes Online-Business zu legen.

 

3.      #tunnelita braucht #gönnjamin

In den letzten Wochen und Monaten habe ich viel gearbeitet war ich sehr viel im #tunnelita-Modus, habe also intensiv an einem Projekt gearbeitet und dabei alles um mich herum ausgeblendet. Obwohl mir meine Arbeit viel Spaß macht, habe ich gemerkt, dass ich zu den #tunnelita-Zeiten auch einen Ausgleich brauche und das sind meine #gönnjamin-Tage, also Tage, an denen alles kann, aber nichts muss.

Denn auch wenn ich dank Online-Business 24h am Tag arbeiten kann, muss ich das nicht tun. Die Selbstständigkeit gibt mir die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann und wie ich arbeite und ich habe beschlossen, diese Freiheit auch zu nutzen und sie zu genießen.

Mein Learning für dich (egal, ob selbstständig oder nicht): Gönn dir auch mal Pausen. Das Leben findet draußen statt und dort kommen oft auch die besten Ideen! 

Was das für den Podcast bedeutet

Einer der Gründe, warum der Podcast so lange pausiert hat, war, dass die Namensfindung sehr lange gedauert hat. Ich wusste, ich kann nicht einfach weitermachen, sondern möchte die Learnings der letzten Zeit einfließen lassen. Außerdem habe ich gemerkt, dass es in der Community ein sehr großes Interesse daran gibt, wie ich meine Selbstständigkeit hier auf Fuerteventura gestalte und das möchte ich auch sehr gerne mit euch teilen.

So entstand die Idee mit “DESIGN YOU”. Ab jetzt gibt es zusätzlich zu den bewährten Instagram und Content-Design-Tipps, auch Input, wie man sein Leben und sich selbst gestalten und entfalten kann. Keine Sorge es wird hier keine Mainstream-Persönlichkeitentwicklungstipps geben, sondern vielmehr einen authentischen Einblick in mein Business und Leben im Ausland und was du daraus lernen kannst.

Bis es weitergeht, schau gerne bei Instagram @kathy.ursinus vorbei und hole dir dort deine tägliche Dosis Instagram-Tipps und Sunshine-Vibes von Fuerteventura. Ich freue mich auf dich.

Du willst mehr? Hier entlang…

DESIGN-KIT für Instagram

Sicher dir jetzt kostenlos 4 Design-Vorlagen für Instagram

99 Design-Vorlagen für Infografiken auf Instagram

Stöber im Shop aus mehr als 350 Instagram Vorlagen

40 Design-Vorlagen für dein Marketing auf Instagram

Lass dich von meinem Instagram Account inspirieren

Kathy Ursinus

Hola ich bin Kathy und Expertin für kreatives Content-Design. Ich zeige dir, wie du deinen Content ganz einfach schön verpacken kannst und damit deine Kunden begeisterst! Egal, ob Instagram-Post oder Onlinekurse: Es ist wichtig, deine Produkte und Inhalte schön zu präsentieren.

Deshalb findest du hier und auf meinem Instagram-Kanal @kathy.ursinus jede Menge Inspiration und Wisssenswertes zum den Themen Content-Design, Instagram, Online-Produkten und Canva.