Canva

Anleitung: Freigestelltes Foto mit farbiger Umrandung in Canva erstellen

Canva Updates Sommer 2021

Ein absoluter Design Trend sind momentan freigestellte Fotos, die farbig umrandet sind.

Vielleicht hast du dies auch schon auf Websiten oder Instagram gesehen und dich gefragt: „Wie erstelle ich auch sowas?“

Das geht super einfach und dafür kannst du die Design-Plattform Canva* nutzen. Wie das in nur 4 Schritten funktioniert, habe ich dir im Blogartikel zusammengefasst. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schritt 1: Foto in Canva freistellen

 
Öffne in Canva ein neues Design und füge ein Foto hinzu, welches du freistellen willst. Ganz wichtig: Achte darauf, dass du ein Foto wählst, welches bereits einen ruhigen Hintergrund hat. Auch sollte dich kein anderes Element verdecken.

Klicke auf „Bild bearbeiten“ und wähle den „Hintergrundentferner“ (Pro Funktion) aus. Jetzt wird dein Foto automatisch freigestellt. Dies kann einen kleinen Moment dauern.

Canva Foto freistellen

Alternative: Foto freistellen mit remove.bg

 
Wenn du noch kein Canva Pro hast, dann kannst du dein Foto auch über die kostenlose Plattform remove.bg freistellen lassen. Füge das freigestellte Foto danach einfach wieder in deine Canva Mediathek ein und mache weiter mit Schritt 3 der Anleitung.

Probiere es aus

Teste Canva Pro jetzt 45 Tage kostenlos!

Schritt 2: Korrekturen vom freigestellten Foto

 
Wenn du ein Bild verwendet hast, das z.B. einen sehr unruhigen Hintergrund oder schwache Lichtkontraste besitzt, kann es sein, dass der Hintergrundentferner nicht perfekt funktioniert hat.

Du kannst über die Einstellungen „Löschen“ und „Wiederherstellen“ dein Bild nochmal genauer bearbeiten. Wenn du fertig bist, klicke auf „anwenden“ und dein Bild ist fertig freigestellt.

Korrektur freigestelltes Foto

Schritt 3: Foto farbig umranden

 
Mit deinem freigestellten Foto können wir jetzt direkt weiterarbeiten und unter „Bild bearbeiten“ die weitere Funktion finden.

Wähle „Schatten“ und dann „Glanz“ aus. Jetzt erhält dein Foto einen coolen Schatten-Effekt, welchen ich übrigens auch sehr passend für Designs finde. Um eine farbige Linie um dein Foto zu ziehen, musst du jedoch folgende Eintellungen vornehmen:

Transparenz: auf 100

Weichzeichner: auf 0

Größe: mindestens 1

Farbe: Wähle deine Brandingfarbe

Ready? Dann klicke „anwenden“ und voila: Dein Foto hat eine farbige Umrandung bekommen.

Umrandung freigestelltes Foto

Geschenk für dich:

9 kostenlose Design-Vorlagen für Infografiken

Schritt 4: Foto als Design Element nutzen

 
Yeah! Es wird Zeit kreativ zu werden!

Dein schickes freigestelltes Foto ist jetzt zu einem praktischen Element geworden, welches du perfekt in deine Designs einbauen kannst.

Mit deinem Bild bekommen deine Designs on top nochmal einen persönlichen Touch.

Wie das aussehen könnte? Hier kommen zwei Beispiele:

Design Beispiel umrandetes Foto

Was du dir merken solltest:

Schritt 1: Foto in Canva freistellen

Schritt 2: Korrekturen vom freigestellten Foto

Schritt 3: Foto farbig umranden
Schritt 4: Foto als Design Element nutzen

Hat dir die Anleitung gefallen?

 
Ich bin schon gespannt, wie du die Anleitung für dein nächstes Design umsetzt und wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Wenn du Feedback, Fragen, Wünsche oder Ideen für weitere Blogartikel im Bereich Instagram-Design und Canva hast, dann schreibe mir gerne eine Nachricht über Instagram auf @kathy.ursinus

Canva for Reels Produktbild transparent

Die ultimative Abkürzung, wenn du direkt starten willst:

 

Um dein Content-Design auf's nächste Level zu bringen, schau dich gerne im Shop um.

Dort findest du verschiedene Kurse rund um das Thema Content-Design mit Canva. Außerdem warten dort über 600 fertige Design-Vorlagen auf dich, die du nur noch an dein Branding anpassen und mit deinen Inhalten befüllen brauchst.

* Dies ist ein sogenannter Affiliate Link. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.
Blogartikel
Du willst mehr? Lese weiter…
Kathy Ursinus

#designmitkathy

Hola, ich bin Kathy und Expertin für Content-Design von digitalen Produkten.

Mit meiner Auswanderung habe ich den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Heute helfe ich meinen Kund:innen ihre digitalen Inhalte visuell schön zu verpacken.

Seit 2019 habe ich über 4000+ eigene digitale Produkte verkauft und mit über 150+ Kund:innen ihre Produkte zu einem echten Hingucker gemacht. - Love it!

Mein Herz schlägt für Design und Tierschutz. Wenn ich nicht gerade am Laptop bin, setze ich mich für den Schutz von Fellnasen ein.

9 Design-Vorlagen für Instagram!

Du willst mehr Input?

Fast geschafft! Schau jetzt in deinen Posteingang und suche nach der Bestätigungsmail, die ich dir geschickt habe und bestätige deine E-Mail-Adresse. Es kann etwas dauern, bis die E-Mail bei dir ankommt, prüfe unbedingt auch dein Spam-Postfach.